Logan


Logan ist der dritte eigenständige und finale Wolverine Film.


Fakten:


Titel: Logan - The Wolverine (Logan)
Jahr(e):2017
Länge : 138 Minuten
Verfügbarkeit: DVD/Bluray seit dem 13.07.2017

Ein harter Weg zum ..... Ende!


Ich habe mich sehr auf den dritten Wolverine Film gefreut obwohl die beiden ersten leider massive Probleme hatten. Der erste Teil "X-Men Origins: Wolverine" war vom gesamten Film soweit in Ordnung, aber leider wurde Deadpool so unsagbar schlecht umgesetzt und dann noch sehr in den Mittelpunkt gesetzt, dass dieser Film für mich echt ein Problem darstellt. Auf der einen Seite weiß man jetzt, wie gut man Deadpool umsetzen kann, auf der anderen Seite ist Wolverine mit Hugh Jackman perfekt besetzt und hätte einfach viel viel mehr verdient gehabt. 

Der zweite Teil "Wolverine: Weg des Kriegers" war für mich nicht mal ansatzweise packend. Mir hätte der Film nicht egaler sein können. Selbst das wiederholte sehen hat es nicht besser gemacht. Die Story war irgendwie durchsichtig und schlecht durchdacht. 

Ich war unsicher, ob ich den Logan sehen will. So sehr, dass ich es am Ende nicht geschafft hab ihn im Kino sehen zu können. Das obwohl die Trailer klasse waren und die X-Men Filmreihe für mich einfach sehr gut durchdacht und umgesetzt ist.




Wurde ich enttäuscht?


Ich habe den Film jetzt zwei mal auf DVD gesehen. Ich versuche nicht zu spoilern, damit dieser Film weiterhin sehenswert ist. 

Du kennst X-men oder die anderen Wolverine Filme? Dann wird dich dieser Film überraschen. Er wird mit einer ganz anderen Dynamik erzählt, als alles andere in diesem Franchise. Nicht nur das Wolverine alt ist, weil es in der Zukunft spielt. Nein die Geschichte kann man mit den zuvor gesehenen Filmen nicht vergleichen. 

Es geht um die kleine Laura Kinney. Sie ist auch ein Mutant und muss auf einem Weg von Wolverine begleitet werden. Es entwickelt sich ein interessantes Verhältnis wie bei "The Last of Us" zwischen den beiden. 

Die Story wechselt zwischen gut aufgebauten Action Sequenzen und familiären teilweise ungewohnten aber trotzdem sympathischen Abschnitten. Ich würde sagen, dass der Film vom Aufbau nahezu perfekt ist und seine Geschichte voll und ganz nachvollziehbar erzählt.

Was ich ziemlich schade finde, ist, dass der Handlanger des Gegenspielers um einiges interessanter, als der Gegenspieler ist. 

Fazit:


Man hat es schon raus lesen können: Ich bin begeistert. Ich wurde nicht enttäuscht. Der Film "Logan" ist wirklich fantastisch und funktioniert trotz einer komplett für X-Men Filme neuen Dynamik wunderbar erfrischend. Dabei verliert sich der Film aber nicht und bleibt seinen Wurzeln treu!

Cheers!






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Angespielt: Mario & Rabbids Kingdom Battle